spatenstich_beschnitten

Spatenstich

Bad Hindelang-Oberjoch. Mit dem offiziellen Spatenstich haben die Bergbahnen Hindelang-Oberjoch jetzt die Modernisierung des Skigebiets Oberjoch gestartet. Im höchstgelegenen Ski- und Bergdorf Deutschlands entstehen am Berg „Iseler“ auf bestehenden Trassen drei neue Sesselbahnen: zwei mit sechs Sitzplätzen sowie die erste wettergeschützte Achter-Sesselbahn in Deutschland. Optimiert wird die Beschneiungstechnik, zudem entstehen neue Funktionsgebäude. Zum Start in die Wintersaison 2015/2016 sollen die Baumaßnahmen in dem etwa 100 Hektar großen Skigebiet abgeschlossen sein. Die Investitionssumme beträgt rund 23 Millionen Euro.